Slider - Sockelleisten

  • Erhältlich bei:

Sockelleisten

Für den perfekten Look: Sockelleisten schaffen einen attraktiven Übergang zwischen Fußboden und Wand. Die wasserfesten Sockelleisten mit dem PRO PLANET-Label gibt es in den gleichen Farben und Mustern wie den „toom Greenvinyl“ Bodenbelag. Und auch in puncto Nachhaltigkeit stehen sie dem Bodenbelag in nichts nach.

Die Sockelleisten werden in Belgien hergestellt. Sie bestehen aus dem Kunststoff Polystyrol, der von Natur aus wasserfest ist. Das macht sie besonders robust und langlebig. Anders als herkömmliche Kunststoffleisten werden sie ohne PVC, ohne Weichmacher und ohne Formaldehyd produziert. Dadurch sind sie so emissionsarm, dass sie bedenkenlos in Wohnräumen verwendet werden können. Durch eine verschnittfreie Produktion und die Herstellung mit 100 Prozent erneuerbarer Energie schützen sie gleichzeitig die natürlichen Ressourcen.

WARUM ERHALTEN DIE SOCKELLEISTEN DAS PRO PLANET-LABEL?

Viele Sockelleisten bestehen aus Polyvinylchlorid, kurz PVC, das wiederum zu großen Teilen aus Chlor besteht. Da reines PVC relativ hart und spröde ist, werden bis zu 60 Prozent Weichmacher zugesetzt. Erst dann eignet sich das Material für die Produktion elastischer Fußbodenleisten. Doch sowohl Chlor als auch der Einsatz von Weichmachern sind mit ökologischen und gesundheitlichen Risiken verbunden: Die bei der Produktion entstehenden Ausdünstungen können die Gesundheit belasten. Auch nach dem Verlegen können schädliche Stoffe in die Raumluft gelangen.

Die digital bedruckten, wasserfesten Fußbodenleisten mit dem PRO PLANET-Label bestehen zu 99 Prozent aus Polystyrol und kommen ohne Chlor, Weichmacher und Formaldehyd aus. Die darauf aufgetragene, sehr dünne Beschichtung ist zudem frei von Lösungsmitteln. Damit entfallen die bei herkömmlichen PVC-Leisten üblichen Risiken für Mensch und Umwelt: die PRO PLANET-Sockelleisten sind so schadstoffarm, dass sie problemlos auch im Wohnbereich eingesetzt werden können.

Gegenüber herkömmlichen Holzleisten mit Dekorfolie haben die Sockelleisten mit dem PRO PLANET-Label den Vorteil, dass sie im Produktionsbetrieb vollständig recycelt werden können. Darüber hinaus werden die Sockelleisten besonders ressourcenschonend produziert: Der Hersteller verfügt über eine Photovoltaik-Anlage und eine eigene Recycling-Anlage für Produktionsabfälle. Die Produktion erfolgt zu hundert Prozent mit erneuerbarer Energie und das betriebliche Umweltmanagement ist ISO 14001-zertifiziert. Abwasser wird aufgefangen, gereinigt und wiederverwendet.

Ein besonders innovatives und effizientes Verfahren sorgt dafür, dass bei der Produktion kein Abfall durch Zuschnitt entsteht: Das Polystyrol wird als Profil extrudiert, d.h. verflüssigt und durch eine Düse direkt in Form gepresst. So ist kein Fräsen oder Sägen mehr nötig. Darüber hinaus werden die Leisten direkt digital bedruckt. Es ist kein Dekorpapier oder ähnliches notwendig.

Die wasserfesten Sockelleisten mit dem PRO PLANET-Label sind mit dem Blauen Engel als besonders gesundheitsverträgliches Produkt ausgezeichnet.

Platzhalter

 

Kennziffer eingeben

Was leistet Ihr PRO PLANET-Produkt für Mensch und Umwelt? Geben Sie hier die Kennziffer ein und erfahren Sie mehr.

Kurz und Gut

Ziele:

weniger Schadstoffe, weniger Emissionen

Maßnahmen:

Produkt ohne Chlor und Weichmacher

Herkunft:

Belgien