Slider - Tee

  • Erhältlich bei:

  • Erhältlich bei:

  • Erhältlich bei:

  • Erhältlich bei:

  • Erhältlich bei:

Tee

Ob heiß oder kalt, ob zum Frühstück oder als Durstlöscher – rund 27 Liter Tee trinken die Deutschen durchschnittlich jedes Jahr. Damit zählt der aromatische Wachmacher zu den beliebtesten Getränken hierzulande. Um die Umwelt zu schonen, die sozialen Bedingungen der Arbeiter zu verbessern und sowohl den Anbau als auch die Ernte der Teepflanzen nachhaltiger zu gestalten, setzt die REWE Group bei den PRO PLANET-Tees auf die Zertifizierung mit dem Siegel Rainforest Alliance Certified™ der Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance.

 

WOHER STAMMT DER TEE MIT DEM PRO PLANET-LABEL?

Die Teepflanzen für den schwarzen, den grünen und den Rooibos-Tee mit dem PRO PLANET-Label stammen vorwiegend aus Indien sowie aus weiteren Ländern Asiens, Afrikas und Südamerikas.

WIE SEHEN DIE RAHMENBEDINGUNGEN BEIM ANBAU UND DER ERNTE VON TEE AUS?

Der konventionelle Anbau der Teepflanzen erfolgt häufig in Monokulturen und unter einem hohen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Das gefährdet die Artenvielfalt und die Trinkwasserversorgung der Menschen in den Anbaugebieten. Die Arbeiter vor Ort sind zudem mit Herausforderungen wie zu geringen Löhnen, unzureichendem Gesundheitsschutz und mangelnder Arbeitssicherheit konfrontiert.

WARUM ERHÄLT DER TEE DAS PRO PLANET-LABEL?

Die Erzeuger des Tees mit dem PRO PLANET-Label sind nach dem SAN-Standard des Sustainable Agriculture Network (Netzwerk für Nachhaltige Landwirtschaft) zertifiziert, was die Grundlage für die Vergabe des Siegels Rainforest Alliance Certified™ ist: Er forciert eine nachhaltige Landwirtschaft und unterstützt ökologische und soziale verantwortungsvolle Methoden im Anbau und bei der Ernte der Teepflanzen. Der Standard fördert beispielsweise einen kontrollierten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sowie Schulungen, Vorsorgeuntersuchungen und geeignete Schutzausrüstungen der Farmer, die mit den Pflanzenschutzmitteln arbeiten. Die Beschäftigten erhalten mindestens den gesetzlichen Mindestlohn und haben das Recht, sich zu organisieren.

Da auf dem Weltmarkt derzeit nur eine begrenzte Menge Tee von Rainforest-Alliance-zertifizierten Farmen verfügbar ist, enthalten die schwarzen und grünen PRO PLANET-Tees bei Markteintritt 50 Prozent segregierte, zertifizierte Tee-Rohware. Bis Mitte 2017 (grüner Tee) bzw. bis Mitte 2018 (schwarzer Tee) plant die REWE Group die Tees vollständig auf segregierte, zertifizierte Rohware umzustellen. Der Rooibos-Tee ist von Anfang an vollständig Rainforest-Alliance-zertifiziert.

Platzhalter

 

Kennziffer eingeben

Was leistet Ihr PRO PLANET-Produkt für Mensch und Umwelt? Geben Sie hier die Kennziffer ein und erfahren Sie mehr.

Kurz und Gut

Ziele:
 

Ressourcenschonender Anbau

Maßnahmen:
 

Rainforest-Alliance-Siegel

Herkunft:
 

Indien sowie weitere Länder Asiens, Afrikas und Südamerikas