Slider - Käse

  • Erhältlich bei:

  • Erhältlich bei:

  • Erhältlich bei:

  • Erhältlich bei:

  • Erhältlich bei:

Käse

Ob auf Brot, im Salat, als Gratin oder zu einem Glas Wein – die Möglichkeiten Käse zu genießen sind so vielfältig wie die Käsesorten selbst. Die leckeren Sattmacher aus gereifter Milch stehen bei den Deutschen deshalb schon seit Jahren ganz weit oben auf der Einkaufsliste. Der Käse mit dem PRO PLANET-Label stammt aus Deutschland und Österreich. Die verschiedenen Käsesorten tragen das PRO PLANET-Label, weil die Kühe, von denen die Milch für den Käse stammt, kein gentechnisch verändertes Futtermittel und kein Soja aus Übersee erhalten.

Für die Milchproduktion werden die Kühe in Deutschland vorwiegend mit Gras, Heu und anderen Grünpflanzen gefüttert. Dazu bekommen sie stärkendes Mischfutter, das aus heimischem Getreide, aber auch aus ergänzenden Eiweißfuttermitteln wie Sojaschrot besteht. Soja ist ein wichtiger Proteinspender. Doch vor allem Soja aus Übersee wird oft unter Bedingungen produziert, die sich negativ auf die Ökosysteme vor Ort auswirken. Auch der Einsatz von gentechnisch veränderten Sorten gehört dort häufig zum Standard. Um die Milchgewinnung zur Herstellung des Käses mit dem PRO PLANET-Label nachhaltiger zu gestalten, hat die REWE Group mit den Erzeugern vereinbart, auf den Einsatz gentechnisch veränderter Futtermittel zu verzichten und kein Soja aus Übersee zu verwenden.

Für die Herstellung des Tiroler Sennerkäse und des Zillertaler Bauernkäse mit dem PRO PLANET-Label wird Heumilch eingesetzt. Heumilch wird auf besonders ursprüngliche Art und Weise gewonnen und trägt dazu bei, wertvolle Naturlandschaften zu erhalten und die Artenvielfalt zu fördern: Den Sommer verbringen die Kühe auf Weiden und Almen, wo sie neben frischer Luft und klarem Wasser verschiedene Kräuter und Gräser genießen können. Im Winter werden sie mit sonnengetrocknetem Heu versorgt und erhalten mineralstoffreichen Getreideschrot. Auf gentechnikverändertes Futtermittel wird ebenso verzichtet wie auf vergorene Futtermittel (Silage).

>> Auf der Rohstoffseite Soja erfahren Sie mehr darüber, wie sich die REWE Group für einen ressourcenschonenderen Anbau von Futtermittel einsetzt.

Platzhalter

 

Kennziffer eingeben

Was leistet Ihr PRO PLANET-Produkt für Mensch und Umwelt? Geben Sie hier die Kennziffer ein und erfahren Sie mehr.

Kurz und Gut

Ziele:
 

Umweltschonenderer Futtermittelanbau

Maßnahmen:
 

Kein Soja aus Übersee im Futtermittel der Milchkühe, Futtermittel ohne Gentechnik

Herkunft:
 

Deutschland und Österreich