Slider - Kaninchen

  • Erhältlich bei:  

Kaninchen

Nicht nur Gourmets lieben es: Kaninchenfleisch ist fettarm, enthält wenig Cholesterin und hat einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren. Damit eignet es sich hervorragend für eine gesundheitsbewusste Ernährung.

Das Kaninchenfleisch erhält das PRO PLANET-Label, weil die Tiere unter verbesserten Haltungsbedingungen aufwachsen. Gemeinsam mit der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN International arbeitet die REWE Group daran, die Haltungsbedingungen der Mastkaninchen Schritt für Schritt zu verbessern: Sie haben mehr Platz, erhalten Beschäftigungsmaterial und eine zweite Ebene für mehr Bewegung.

Das Kaninchenfleisch mit dem PRO PLANET-Label stammt aus Belgien und den Niederlanden. In beiden Ländern werden die Kaninchen nach der belgischen Gesetzgebung gehalten, die führend in Europa ist, wenn es um das Wohl der Tiere in der Kaninchenmast geht.

WIE TRÄGT DIE REWE GROUP DAZU BEI, DIE HALTUNGSBEDINGUNGEN IN DER KANINCHENMAST ZU VERBESSERN?

In der konventionellen Käfighaltung werden die Tiere in engen, niedrigen Käfigen gehalten. Doch Kaninchen sind von Natur aus bewegungsfreudig und haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten. 

Im Rahmen des PRO PLANET-Projekts haben die Tiere mehr Platz: Die Buchten sind mindestens zwei Quadratmeter groß und so hoch, dass die Tiere sich auch auf der zweiten Ebene problemlos aufrichten können. Der Boden ist mit Kunststoffplatten beschichtet, das schont die Fußballen der Tiere. Mit diesen Maßnahmen ist der REWE Group in Zusammenarbeit mit der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN International die Umstellung von Käfighaltung auf Bodenhaltung in der Kaninchenmast gelungen.

Die Kaninchen haben Beschäftigungsmaterial, zum Beispiel Tunnel zum Verstecken, Holzklötze zum Nagen, Raufutter zum Knabbern und eine zweite Ebene für mehr Bewegung. Durch diese Maßnahmen können die Tiere ihre arttypischen Verhalten besser ausleben. Für ihr Engagement für eine bessere Tierhaltung hat die REWE Group 2016 die Auszeichnung „Good Rabbit Commendation“ der britischen Tierschutz-Organisation „Compassion in world farming“ erhalten.

Und nicht nur bei den Haltungsbedingungen, auch bei der medizinischen Betreuung der Tiere sind Belgien und die Niederlande Vorreiter beim Tierschutz: Die Gabe von Antibiotika ist streng reglementiert und muss bis 2018 um 70 Prozent verringert werden – das kommt auch den PRO PLANET-Kaninchen zugute.

Platzhalter

 

Kennziffer eingeben

Was leistet Ihr PRO PLANET-Produkt für Mensch und Umwelt? Geben Sie hier die Kennziffer ein und erfahren Sie mehr.

Ziele:
 

Verbesserung der Haltungsbedingungen

Maßnahmen:
 

größeres Platzangebot, Beschäftigungsmaterial

Herkunft:
 

Belgien und Niederlande